Auf den Dächern Istanbuls – ein Kurztrip zum Bosporus

Ein Kurztrip nach Istanbul, nur wir zwei, aber auch um unsere liebe Freundin und Mitarbeiterin Marina zu besuchen die dort gerade für 6 Monate studiert. Ein Wochenende ohne Sightseeingstress, ohne die top ten der Touristenhotspots abzuhaken, sondern lieber mit viel Ruhe und langen Spaziergängen. Einfach dem Treiben folgen und erfrischende Fährfahrten genießen. Marina zeigte uns ihren „secret place“ der Studenten auf den Dächern der Stadt und wir spürten es wieder – unser  Reisefreiheitsgefühl. Mit dem Geschmack von Apfeltee im Mund, Shishaqualm um uns herum, frischem Fischbrötchen in der Hand und der Sonne im Gesicht genossen wir die Stadt am Bosporus.