Wir glauben daran, dass ein Bild in den Händen so viel mehr ausdrücken kann als das rein abgebildete. Es kann einen Moment wiederbeleben, einen Film im Kopf ablaufen lassen mit allem was dazugehört – Bauchkribbeln, Erstaunen, Glück oder Trauer erzeugen. Darum ist die Fotografie für uns so besonders und bevor wir den Auslöser der Kamera drücken haben wir in der Situation mehr als nur etwas gesehen – eher haben wir etwas gefühlt, dass wir zum Ausdruck bringen wollen.

Wir lieben es nah und authentisch Hochzeiten, Paare und Familien zu begleiten. Um dies zu verwirklichen ist es unser größtes Anliegen, Euch und Euren Lieben auf einer persönlichen Ebene zu begegnen. Dies schafft Entspannung und Vertrauen um Euren Ablauf intensiv zu begleiten und festzuhalten. Dabei achten wir sehr auf den natürlichen Lauf der Dinge mit den Feinheiten, die eben Euch ausmachen.

Auf einer Hochzeit legen wir viel Wert darauf, das die fotografische Begleitung sehr natürlich beginnt und Ihr Euch an uns und unsere Kamera gewöhnen könnt. Gern nutzen wir hierfür schon die Stimmung des „fertig machens“ (getting ready) vor der Trauung um Euch zu verstehen und Vertraute von Euch kennenzulernen. So erfahren wir auch, wer Euch die Nächsten sind und auf wen wir über den Tag besonders achten sollten. Für diese Natürlichkeit benötigen wir Zeit und eine Hochzeitsbegleitung beginnt bei uns daher ab 8 Stunden.

Neben der reportageartigen Begleitung lieben wir es unsere Brautpaare für Ihre Portraits liebevoll und ungestellt in Szene zu setzen. Im Verlauf des Tages lassen wir uns dafür sehr von Euch Beiden im Umgang miteinander und der Umgebung Eurer Hochzeit inspirieren. Wir wollen dabei etwas aufzeigen das die Euphorie und das Glücksgefühl der Hochzeit überdauern wird – Eure Nähe zueinander.

Wenn Euch unsere Sichtweise auf die Fotografie zusagt, freuen wir uns sehr über eine Nachricht von Euch über unser Kontaktformular.